NYSORA - Weltweit führend in der Anästhesiologie-Ausbildung

Entdecken Sie die NYSORA-Wissensdatenbank kostenlos:

Held-1
n

Limitierte Auflage

Nervenblockade-Handbuch Deluxe

Der ultimative Leitfaden für ultraschallgeführte periphere Nervenblockaden

Bestellen Sie jetzt

Entdecken Sie die NYSORA-Wissensdatenbank kostenlos

0

TAGE

0

HRS

0

MIN

Held-1
n
Anästhesiekonferenz

Anästhesiekonferenz
CME-Retreat

Kalender-Symbol28. Okt. - 01. Nov. 2024

Mexiko-FlaggeCancun, Mexico

Mehr anzeigen

Entdecken Sie die NYSORA-Wissensdatenbank kostenlos

Held-1
n
YouTube-Community

Abonnieren Sie am

NYSORAs YouTube-Kanal

und transformieren Sie Ihre Praxis

Jetzt abonnieren

Entdecken Sie die NYSORA-Wissensdatenbank kostenlos

Leser

0M+

JÄHRLICHE LESER

Leser

0K+

NEWSLETTER-LESER

Leser

0K+

NACHFOLGER

Leser

0M+

YOUTUBE-ANSICHTEN

Limitierte Auflage

Nervenblockade-Handbuch Deluxe

Der ultimative Leitfaden für
Ultraschallgeführt
Periphere Nervenblockaden

Anästhesie
Konferenz
CME-Retreat

Kalender-Symbol28. Okt. - 01. Nov. 2024

Mexiko-FlaggeCancun, Mexico

0

TAGE

0

HRS

0

MIN

Abonnieren Sie am

NYSORAs
YouTube Channel

und transformieren Sie Ihre Praxis

Entdecken Sie die NYSORA-Wissensdatenbank kostenlos

0M+

JÄHRLICH
LESER

0K+

NEWSLETTER
LESER

0K+

NACHFOLGER

0M+

YOUTUBE-ANSICHTEN

Themen
119 Artikel
Finden Sie hier die Themen, die Sie am meisten interessieren.
Techniken
58 Artikel
Finden Sie hier die Techniken, die Sie am meisten interessieren.
Sofortiger Leitfaden zu mehr als 60 Nervenblockaden in Ihrer Tasche
Nächste Events
Jetzt verfügbar in:
Bestseller
Nervenblockade Manuell

Definitiver Leitfaden für ultraschallgesteuerte periphere Nervenblockaden (PNBs) und interventionelle Analgesieinjektionen.

Kaufen
Jetzt verfügbar:
Bestseller
Das Handbuch de Bloqueos de los Perifäre Nerven

Der endgültige Leitfaden für die Blockaden der peripheren Nerven (BNP) wird von Ökografen und anderen Technikern für analgetische Interventionen geleitet.

Kaufe jetzt!
Jetzt verfügbar:
Bestseller
Manuelle Dos
Bloqueios de Nervos

Die endgültige Anleitung für periphere Nervenblockaden (PNBs) wird durch Ultraschalluntersuchungen und Injektionen zur analgetischen Intervention durchgeführt.

Umfassende Agora!
Bewertungen
NYSORA.com ist meine Anlaufstelle für alle Fragen zu RA. Ich war auch schon bei ein paar Workshops - auf jeden Fall jeden Cent wert.
Karen Nanni
Ich praktiziere Anästhesie seit mehr als 10 Jahren und regional seit mehr als XNUMX Jahren. Ich vertraue darauf, dass NYSORA meine Informationen erhält und alles Neue verfolgt, das sie veröffentlichen. Meine Lieblingsquelle.
Dian Wibowo
Sachin Bansal
2/23/2024

Wir schlugen eine alternative Methode zur Rippenzählung von kaudal nach kranial vor, da bei der Rippenzählung bei adipösen Patientinnen ständig Probleme auftreten. Gutachten zu dieser Methode der Rippenzählung im SAP-Block.

https://journals.lww.com/ijaweb/fulltext/2024/68030/enhancing_ergonomics_in_rib_counting_in.15.aspx

NYSORA-Lernsystem
2/22/2024

Welchen Behandlungsplan und welche Interventionen würden Sie basierend auf den Besonderheiten des vorliegenden Falles vorschlagen, um den Zustand dieses Patienten wirksam zu behandeln?

Der Puppenspieler KANADA
2/21/2024

Wir wenden uns an Spezialisten und Organisationen mit Erfahrung mit IVRA-Unterarm-Bier-Block-Verfahren (Mini-Block). NYSORA hingegen lud uns ein, auf (LMS) zu veröffentlichen.

Patienten sind LAST (Local Anesthetic Systemic Toxicity) in alarmierendem Ausmaß ausgesetzt, was zu einem hypertensiven Notfall und/oder zum Tod führt.

Während Schlaganfälle, WMH (White Matter Hyperintensities) und Tod in der Jugend auftreten, ist die Ursache LETZT. Während der Missbrauch von Anästhetika, eine fehlerhafte Handhabung des Tourniquets (Bierblock) und andere Faktoren die Ursache für LAST sind.

Der besorgniserregende Aspekt hier ist nicht das Vorliegen von Unfall oder Fahrlässigkeit. Die Sorge besteht in der Verbreitung von Fehlinformationen der kanadischen Regierung und/oder öffentlicher Stellen im Zusammenhang mit Beschwerden/Bewertungen, um ihre Interessen auf Kosten der Bevölkerung zu schützen. Während andere Anästhesisten in Kanada gefährlichen Fehlinformationen ausgesetzt sind.

Der Begriff „Bierblock“-Verfahren für einen Arm wird manchmal falsch ausgelegt. Ein Verfahren, bei dem das Tourniquet unterhalb des Ellenbogens angelegt wird, wird als IVRA-Unterarm-Bier-Block, auch Mini-Block genannt, bezeichnet. Dieses Verfahren wird manchmal mit dem traditionelleren IVRA-Bier-Block-Verfahren verwechselt, bei dem das Tourniquet oberhalb des Ellenbogens angelegt wird, auch bekannt als IVRA-Oberarm-Bier-Block.

Die Dosierung und das Volumen richten sich nach der Art des Bier-Block-Eingriffs, dem Gewicht des Patienten und etwaigen Vorerkrankungen des Patienten.

Während angegeben wird, dass die Verwendung von 300 mg – 400 mg Lidocain @ 0.25 % (120 ml – 160 ml), intravenös injiziert für einen IVRA-Unterarm-Bier-Block (Mini-Block), ist sicher und entspricht dem Standard der Praxis.

Während angegeben wird, dass die Verwendung von 300 mg – 400 mg Lidocain @ 0.25 % (120 ml – 160 ml) und Marcain (Bupivacain) mit Adrenalin Die intravenöse Injektion eines IVRA-Unterarm-Bier-Blocks (Miniblock) ist sicher und entspricht dem Standard der Praxis.

Es wird zwar angegeben, dass eine Injektionsrate von 60 ml/s in einen Venenkatheter sicher und praxisüblich ist (solange der Katheter nicht reißt).

Während angegeben wird, muss der Chirurg den Anästhesisten nicht benachrichtigen, er/sie spritzt einem Patienten während eines Eingriffs Marcain mit Adrenalin, noch muss der Anästhesist Kenntnis von solchen Handlungen behalten und behauptet, dies sei sicher und im Rahmen der Norm der Praxis.

Hingegen wird angegeben, dass der Anästhesist nach der Ausblutung des Unterarms und der Entfernung des Esmarch-Verbandes vergisst, den Butterfly-Katheter zu installieren. Der Anästhesist kann den Patienten auffordern, seine Hand bzw. seinen Unterarm anzuspannen, während der Bier-Block am Unterarm angelegt und aufgeblasen wird, um die Rückenvene zu identifizieren, und behauptet, dass dies sicher sei und dem Standard der Praxis entspreche.

Es wird zwar angegeben, dass nach Abschluss der Operation die Luft aus dem Tourniquet durch Herausziehen der Manschettenleitungen entleert werden kann. Dass eine schrittweise Druckentlastung (abgestufte Entleerung des Tourniquets) nicht erforderlich ist und behauptet, dass dies sicher sei und dem Standard der Praxis entspreche.

Es wird zwar angegeben, dass es sich um einen hypertensiven Notfall aufgrund eines LETZTEN Ereignisses handelt. Die Durchführung eines Troponintests innerhalb von 40 Minuten nach dem Verdacht auf einen Schlaganfall ist ausreichend und widerlegt die Notwendigkeit, vier (4) bis sechs (6) Stunden nach einer drogenbedingten Überdosierung einen Troponintest durchzuführen, ist nicht erforderlich.

Es wird zwar angegeben, dass es sich um einen hypertensiven Notfall aufgrund eines LETZTEN Ereignisses handelt. Es ist nicht erforderlich, einen CT-Scan und/oder ein MRT des Gehirns des Patienten durchzuführen. Für den Fall, dass ein Jugendlicher ohne bekannte Krankheiten oder Beschwerden WMH nach einem hypertensiven Notfall aufgrund eines LETZTEN Ereignisses erwirbt. Die WMH sind auf altersbedingte Ursachen zurückzuführen, nicht auf eine drogenbedingte Überdosis.

Es gibt viele fahrlässige Faktoren, die über die aufgeführten hinausgehen. Aussagen und Ärzte, die in Kanada schändliche Behauptungen verbreiten. Dies muss jedoch angegangen werden, um die Sicherheit der Patienten in Kanada zu gewährleisten.

Wir freuen uns über Beiträge von Spezialisten und Organisationen, die sich mit diesem Thema befassen möchten. Bitte antworten Sie über einen öffentlichen Forumsbeitrag oder privat unter:

info@thepuppeteer.ca

NYSORA-Lernsystem
2/20/2024

Haben Sie ähnliche Fälle von postherpetischer Neuralgie erlebt? Wenn ja, welche Schmerzbehandlungstechniken oder -strategien haben Ihrer Meinung nach am effektivsten dazu beigetragen, Ihren Patienten Linderung zu verschaffen? Teilen Sie unten Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse.

Finden Sie uns auf