Fallstudie: Karotisendarteriektomie – NYSORA

Entdecken Sie die NYSORA-Wissensdatenbank kostenlos:

Fallstudie: Karotisendarteriektomie

9. Mai 2024

Fallschilderung

Bei einer 70-jährigen Patientin wurde eine schwere Stenose der rechten inneren Halsschlagader diagnostiziert, was eine Karotisendarteriektomie zur Entfernung der atherosklerotischen Plaque erforderlich machte. Aufgrund ihres Alters und ihrer Schlaganfallgeschichte entschied sich das Operationsteam für eine Regionalanästhesie, um die neurologische Überwachung während des gesamten Eingriffs zu erleichtern.

Technik der Nervenblockade

Der Patient wurde in Rückenlage mit leicht gestrecktem Hals gelagert und von der zu blockierenden Seite wegrotiert. Mithilfe eines hochfrequenten linearen Ultraschallwandlers wurde der Plexus cervicalis entlang der hinteren Grenze des M. sternocleidomastoideus sichtbar gemacht. Unter Ultraschallkontrolle wurde eine 22-Gauge-50-mm-Nadel in der Ebene eingeführt. Nach negativer Aspiration und Bestätigung der korrekten Nadelplatzierung wurden 10 ml 0.25 % Bupivacain schrittweise um den Plexus cervicalis herum injiziert, während auf Anzeichen einer intravaskulären oder intrathekalen Injektion geachtet wurde.

Umgekehrte Ultraschallanatomie für eine Blockade des Plexus cervicalis mit Nadeleinführung in der Ebene und Verteilung des Lokalanästhetikums (blau). GaN, Nervus auricularis größer; SCM, M. sternocleidomastoideus; LCa, Musculus longus capitis, LCo, Musculus longus colli; MSM, mittlerer Skalenusmuskel; LsCa, Musculus longissimus capitis; LS, Musculus levator scapulae; SPL, Musculus splenius capitis; SECM, Musculus semispinalis capitis.

Patientenergebnis

Die Karotisendarteriektomie wurde unter der Blockade des Plexus cervicalis durchgeführt, wobei der Patient während der gesamten Operation aufmerksam und ansprechbar blieb. Die neurologische Überwachung während der Abklemmung der Halsschlagader ergab keine Veränderungen, was den Vorteil der Regionalanästhesie unterstreicht. Die postoperativen Schmerzen wurden wirksam kontrolliert und der Eingriff verlief komplikationslos.

Für weitere Fallstudien wie diese und den vollständigen Leitfaden zu den 60 am häufigsten verwendeten Nervenblockaden laden Sie die Nerve Blocks App herunter KLICKEN SIE HIER. Verpassen Sie nicht die Chance, die meistverkaufte NYSORA Nerve Blocks App zu erhalten Buchformat – der perfekte Lernbegleiter mit der Nerve Blocks App!

Weitere Beiträge